Startseite
Sa 24 Jun 2017 02:09:17 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Master » Studiengänge » Deutsch – Portugiesische Studien (ab WS 2016/17)
Fächer
Bachelor
Master
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge
Prüfungsordnungen
Modulscheine
FAQ's
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken
Studienordnung - FB10 - Deutsch-Portugiesische Studien (ab WS 2016/17)
Master, StudO, ab WS 2016/2017

Studienvoraussetzung:
B.A. Abschluss in Romanistik oder mindestens gleichwertiger Abschluss in gleicher oder verwandter. Es können Auflagen erteilt werden.

Studienbeginn:
Wintersemester

Sprachanforderungen:
Portugiesisch (B1) , Englisch (B1) , Deutsch (B1)

Studienumfang:
4 Semester, 9 Pflichtmodule incl. Masterarbeit, 120 CP

Besonderheit:
Double Degree mit Universidade do Minho Braga, obligatorischer mindestens einsemestriger Studienaufenthalt in Minho. Das 1. und 4. Semester wird in Frankfurt studiert, das 2. in Braga absolviert, das 3. Semester entweder in Frankfurt oder Braga

Schwerpunkte:
Es ist entweder die Spezialisierung Literatur/ Kulturwissenschaft oder Sprachwissenschaft zu wählen

Pflichtmodule:

• DPS 1 - Akademische Praxis (10 CP)
• DPS 2 - Kultur- und Literaturtransfer I (10 CP)
• DPS 3 - Sprachstrukturen (10 CP)
• DPS 4 - Fremdsprachenausbildung (10 CP)
• DPS 5 - Kultur- und Literaturtransfer II (10 CP)
• DPS 6 – Zweisprachigkeit und L2 Erwerb (10 CP)
• DPS 7 – Praxiskompetenzen (15 CP)
• DPS 9 – Abschlussmodul – Masterarbeit (30 CP)

Wahlpflichtmodul:

• DPS 8.1 – Spezialisierung Literatur- und Kulturwissenschaft (15 CP)
oder
• DPS 8.2 – Spezialisierung Sprachwissenschaft

DPS 1 besteht aus einem Einführungstutorium und individuelle Festlegung durch Besuch verschiedener Veranstaltungen. DPS 2 besteht aus einer Lehrveranstaltung und wird mit Hausarbeit abgeschlossen. DPS 3, DPS 5, DPS 6 bestehen aus je 1 Lehrveranstaltung und werden mit einer Hausarbeit oder Klausur oder Portfolio abgeschlossen. DPS 4 besteht aus 2 Lehrveranstaltungen (1 in Frankfurt, 1 in Braga). DPS 7 besteht aus 2 Lehrveranstaltungen und wird mit einer Hausarbeit oder Klausur oder Portfolio abgeschlossen. Das Wahlpflichtmodul 8 besteht aus einem Seminar und einem Kolloquium und wird mit einer Hausarbeit oder Klausur oder Portfolio abgeschlossen.

Dauer der Abschlussarbeit:
Bearbeitungszeit 6 Monate. Die Arbeit kann in Deutsch, in Portugiesisch oder Englisch verfasst werden. Es ist eine deutsche Zusammenfassung einzureichen. Die Ausgabe des Themas kann erst erfolgen, wenn mindestens 75 CP erreicht sind. Für die ausreichend bestandene Abschlussarbeit werden 30 CP vergeben. Die Arbeit wird von einem Lehrenden aus Frankfurt und einem Lehrenden aus Braga betreut.

Berechnung der Gesamtnote:
Die Note des Abschlussmoduls zählt dreifach, die Noten der fachwissenschaftlichen Module DPS 2, DPS 3, DPS 5, DPS 6 und DPS 8 zählen jeweils doppelt, die Note des Moduls DPS 7 zählt einfach. Aus diesen Noten wird ein arithmetisches Mittel errechnet.


Seitenanfang
Letzte Änderung: 15.08.16 8:23 Diese Seite drucken
TOP MASTER FAQ's
Muss ich Termine bei den Prüfungsanmeldungen beachten?
Ja, unbedingt. Die Anmeldeter-
mine und Rücktrittstermine sind Ausschlussfristen! Innerhalb der Rücktrittsfrist können Sie ohne Begründung per Mail von der Prüfung zurücktreten. Bitte die Matrikelnummer, das Fach und die ... mehr lesen
Sind die Teilnahmevoraus-
setzungen, die in den Modulbeschreibungen stehen verbindlich?
Ja, sonst hätten die Fachver-
treter dies nicht in der Ordnung geregelt!
Alle Master FAQ's
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main