Startseite
Fr 24 Mär 2017 16:57:38 CET
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Bachelor » Studiengänge » Baltische Sprachwissenschaft - Hauptfach
Fächer
Bachelor
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge
Prüfungsordnungen
Modulscheine
FAQ's
Master
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken
Studienordnung - Baltische Sprachwissenschaft - Hauptfach
Bachelor- Hauptfach , StudO, ab WS 2015/2016

Studienbeginn:
Wintersemester

Sprachanforderungen:
Englisch

Studienumfang:
8 Semester, Allgemeiner Pflichtbereich: 9 Pflichtmodule und 1 Wahlpflichtmodul (62 CP) und Schwerpunktmodule (108 CP) incl. Abschlussarbeit (10 CP), 180 CP ; dazu muss ein Nebenfach im Umfang von 60 CP gewählt werden

Internes Nebenfach:
Wird als Nebenfach ein weiterer Schwerpunkt bzw. Ergänzungsbereich (internes Nebenfach) gewählt sind hierbei weitere 60 CP gem. den Modulbeschreibungen des HF-INF zu erwerben. (Zu beachten ist dann die Prüfungsordnung Hauptfach Empirische Sprachwissenschaft)

Allgemeiner Pflichtbereich

Pflichtmodule:

• K 1: Grundlagen der allgemeinen Sprachwissenschaft (6 CP)
• K 2: Phonetik und Phonologie I (6 CP)
• K 3: Phonetik und Phonologie II (10 CP)
• K 4: Morphologie (6 CP)
• K 5: Syntax (6 CP)
• K 6 : Semantik und Pragmatik (5 CP)
• K 7: Soft Skills (6 CP)
• K 9: Wissenschaftliche Praxis (6 CP)
• K 10: Sprachtypologie (6 CP)

K1, K2, K4. K5 und K 10 bestehen aus 2 Lehrveranstaltungen und werden mit einer Klausur abgeschlossen. K3 und K 6 bestehen aus 2-3 Lehrveranstaltungen und werden mit zwei Modulteilprüfungen abgeschlossen. K 7 beinhaltet das Erlernen von Soft Skills und wird mit einer Präsentation abgeschlossen. K 9 besteht aus einem Forschungspraktikum bzw. als Lehrtraining und wird mit Hausarbeit bzw. Lehrbericht abgeschlossen.

Wahlpflichtmodul:

Zu wählen ist eines der beiden Wahlpflichtmodule:

• K 8.1 Textphilologie (5 CP) oder
• K 8.2 Linguistische Feldforschung (5 CP)

Die Module bestehen jeweils aus 2 Lehrveranstaltungen und werden mit Klausur abgeschlossen.

Nur die Noten K3, K4, K5, K6 und K10 sind gesamtnotenrelevant.

Schwerpunkt:

Pflichtmodule:

• BS 1: Einführung in die Indogermanische Sprachwissenschaft (12 CP) oder Einführung in die Allgemeine Vergleichende Sprachwissenschaft (12 CP)
• BS 2.1: Litauisch I (12 CP)
• BS 2.2: Litauisch II (6 CP)
• BS 3: Altlitauisch (6 CP)
• BS 4: Sonstige Baltische Sprachen (12 CP)
• BS 5: Spezialprobleme der Baltischen Sprachwissenschaft (6 CP)
• BS 6: Textanalyse oder Praktikum (6 CP)

Das Modul BS 1 besteht aus 3 Veranstaltungen und wird mit einer Klausur abgeschlossen. BS 2.1, BS 2.2. und BS 3 bestehen jeweils aus 2 Sprachkursen und werden mit einer Klausur abgeschlossen. In BS 4 müssen zwei unterschiedliche Objektsprachen besucht werden, es gibt jeweils 2 Lehrveranstaltungen, die Module werden mit Klausur abgeschlossen. BS 5 besteht aus 2 Lehrveranstaltungen wund wird mit Referat/mündl. Vortrag abgeschlossen. Im Modul BS 6 werden praktische Fähigkeiten angewandt, es ist eine Übersetzung mit sprachwissenschaftlich –philologischen Kommentar in einer studierten Sprache anzufertigen oder Tätigkeitsbericht.

Wahlpflichtmodule:

Aus den Wahlpflichtmodulgruppen BS 7 – BS 9 sind insgesamt 48 CP zu erwerben

BS 7:

• BS 7.1. Latein I (9 CP)
• BS 7.2 Lateinische Lektüre (9 CP)
• BS 7.3 Griechisch (9 CP)
• BS 7.4 Griechische Lektüre (9 CP)
• BS 7.5 Russisch I (9 CP)
• BS 7.6 Russisch II (9 CP)
• BS 7.7 Altgermanische Sprachen I (9 CP)
• BS 7.8. Altgermanische Sprachen II (9 CP)
• BS 7.9 Indoiranische Sprachen (9 CP)
• BS 7.10 Iranische Sprachen (9 CP)

Sofern keine Latein-Kenntnisse nachgewiesen werden können (Latinum oder 3-jähriger Schulunterricht bzw. Haupt-oder Nebenfachstudium der Klassischen Philologie bzw. des Ergänzungsbereichs Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft), müssen diese durch die Wahl des Moduls IS7.1 hier nachgeholt werden.
Sofern keine Altgriechisch-Kenntnisse nachgewiesen werden können (Graecum oder 3-jähriger Schulunterricht Haupt-oder Nebenfachstudium der Klassischen Philologie bzw. des Ergänzungsbereichs Klassische Sprach- und Literaturwissenschaft), müssen diese durch die Wahl des Moduls IS7.3 hier nachgeholt werden.

BS 8:

• BS 8.1 Kaukasische Sprachen A (6 CP)
• BS 8.2 Kaukasische Sprachen B (6 CP)
• BS 8.3 Kaukasische Sprachen C (6 CP)
• BS 8.4 Altorientalische Sprachen A (9 CP)
• BS 8.5 Altorientalische Sprachen B (6 CP)
• BS 8.6 Afrikanische Sprachen I (9 CP)
• BS 8.7 Afrikanische Sprachen II (9 CP)
• BS 8.8 Afrikanische Sprachen III (9 CP)

BS 9:

BS 9.1 Sprachdokumentation und Feldforschung (9 CP)
BS 9.2 Lautproduktion (9 CP)
BS 9.3 Akustik und Sprachtechnologie (9 CP)
BS 9.4 Akustische Wahrnehmung (9 CP)
BS 9.5 Phonologie (9 CP)

Die Module des BS 7 und BS 8 bestehen in der Regel aus 2 – 3 Sprachkursen und werden mit Klausur abgeschlossen. Die Module des BS 9 bestehen aus 2 Lehrveranstaltungen und werden mit Hausarbeit abgeschlossen.

Gesamtnotenrelevant sind die Module BS 1, BS 2.1, BS 3, BS 4, BS 5 und BS 6

Internes Nebenfach:

Pflichtmodule

• BS 1: Einführung in die Indogermanische Sprachwissenschaft (12 CP) oder Einführung in die Allgemeine Vergleichende Sprachwissenschaft (12 CP)
• BS 2.1: Litauisch I (12 CP)
• BS 2.2: Litauisch II (6 CP)
• BS 3: Altlitauisch (6 CP)

Wahlpflichtmodule:

• Aus BS 4 – Sonstige Baltische Sprachen - muss eine Objektsprache (6 CP) gewählt werden.
• Aus den Wahlpflichtmodulgruppen BS 7 – BS 9 sind insgesamt 18 CP zu erwerben

Gesamtnotenrelevant sind die Module BS 1, BS 2.1, BS 3, BS 4

Dauer der Abschlussarbeit:
8 Wochen. Die Ausgabe des Themas kann erst erfolgen, wenn mindestens 140 CP im Hauptfach vorliegen. Wenn die Bachelorarbeit im internen Nebenfach abgeschlossen wird, müssen in diesem Fach zusätzlich 50 CP vorliegen abgeschlossen sind. Für die ausreichend bestandene Abschlussarbeit werden 10 CP vergeben.

Berechnung der Gesamtnote:
Die Note berechnet sich aus dem arithmetischen Mittel der gesamtnotenrelevanten Pflicht- und Wahlpflichtmodulen und der Note der Bachelorarbeit. Das HF wird doppelt, das Nebenfach einfach gewichtet.

 


Seitenanfang
Letzte Änderung: 14.11.15 13:29 Diese Seite drucken
TOP BACHELOR FAQ's
Wann muss ich mich zur Prüfung anmelden?
Sie müssen sich im ersten Semester zur Prüfung anmelden. Dazu benutzen Sie bitte das Anmeldeformular, das sie unter Ihrem Fach finden. Wenn Sie eine Kombination Magister modularisiert mit Bachelor haben, müssen Sie sich ... mehr lesen
Ich bin am Prüfungstermin krank, was muss ich tun?
Umgehend zum Arzt gehen. Die Krankmeldung ist unverzüglich (innerhalb von drei Werktagen) der PhilProm vorzulegen (per-
sönlich, per fax, per Brief, per Mail). Bitte auf der Rückseite des Attests die Matrikelnummer, den Studiengang ... mehr lesen
Alle Bachelor FAQ's
AKTUELLE THEMEN IM BACHELOR FORUM:
Krank zum letzten Versuch?

Basismodul TFM

Anmeldung Bachelorarbeit

BA Ethnologie Vertiefungsmodule

BA-Zeugnis

Zum PhilProm Forum
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS
 
 


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main