Startseite
Di 28 Mär 2017 19:39:20 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Bachelor » Prüfungsordnungen » Sprachen und Kulturen Südostasiens - Hauptfach
Fächer
Bachelor
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge
Prüfungsordnungen
Modulscheine
FAQ's
Master
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken

Ordnung des Fachbereichs Sprach- und Kulturwissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main für den Bachelorstudiengang Sprachen und Kulturen Südostasiens mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“ als Hauptfach vom 6. Juli 2011

 
Paragraphenteil
I. Allgemeines
§ 1 - Gliederung des Studiums und Geltungsbereich der Ordnung
§ 2 - Inhalte und Ziele des Studiums, Struktur des Hauptfaches, Zweck der Prüfung
§ 3 - Akademischer Grad
§ 4 - Regelstudienzeit
II. Studienorganisation
§ 5 - Studienvoraussetzungen und Studienbeginn, sowie Studien- und Prüfungsaufbau im Hauptfach; Kreditpunkte (CP) für das Haupt- und Nebenfach
§ 6 - Lehr- und Lernformen
§ 7 - Zugangsvoraussetzungen für einzelne Module und für einzelne Lehrveranstaltungen sowie Teilnahmebeschränkungen für einzelne Lehrveranstaltungen
§ 8 - Studiennachweise (Leistungsnachweise und Teilnahmenachweise)
§ 9 - Studienverlaufsplan und Studienberatung
III. Prüfungsorganisation
§ 10 - Prüfungsausschuss; Prüfungsamt
§ 11 - Akademische Leitung des Bachelorstudienganges und Modulkoordination
§ 12 - Prüfungsbefugnis; Beisitz bei mündlichen Prüfungen
IV. Prüfungsvoraussetzungen und -verfahren sowie Umfang der Bachelorprüfung
§ 13 - Zulassung zur Bachelorprüfung
§ 14 - Prüfungstermine, Meldefristen und Meldeverfahren für die Modulprüfungen
§ 15 - Versäumnis, Rücktritt, Täuschung, Ordnungsverstoß
§ 16 - Umfang der Bachelorprüfung im Hauptfach Sprachen und Kulturen Südostasiens
§ 17 - Modulprüfungen; Prüfungsformen
§ 18 - Nachteilsausgleich
§ 19 - Mündliche Prüfungsleistungen
§ 20 - Klausurarbeiten und Hausarbeiten
§ 21 - Bachelorarbeit
§ 22 - Anrechnung von Studienzeiten, Studienleistungen und Prüfungsleistungen
V. Bewertung der Modulprüfungen und Bildung der Noten
§ 23 - Bewertung d. Prüfungsleistungen, Bildung der Noten, Gesamtnote im Hauptfach
§ 24 - Gesamtnote der Bachelorprüfung
VI. Nichtbestehen und Wiederholung von Modulprüfungen sowie endgültiges Nichtbestehen der Bachelorprüfung
§ 25 - Nichtbestehen und Wiederholung der Modulprüfungen
§ 26 - Endgültiges Nichtbestehen der Bachelorprüfung
VII. Bescheinigungen, Prüfungszeugnis, Urkunde, Diploma Supplement
§ 27 - Zusammenstellung der Prüfungsergebnisse
§ 28 - Zeugnis und Diploma Supplement
§ 29 - Bachelorurkunde
VIII. Schlussbestimmungen
§ 30 - Prüfungsgebühren
§ 31 - Ungültigkeit von Prüfungen, Behebung von Prüfungsmängeln
§ 32 - Einsicht in die Prüfungsunterlagen
§ 33 - Einsprüche und Widersprüche gegen das Prüfungsverfahren und gegen Prüfungsentscheidungen
§ 34 - In-Kraft-Treten und Übergangsbestimmungen
   
Anhänge
1 Modulbeschreibungen
I. Liste der Module
a) Variante 1 (ohne Auslandssemester)
b) Variante 2 (mit integriertem Auslandssemester)
Abkürzungen
II. Modulbeschreibungen
SKS 1 Bahasa Indonesia Grundstufe 1
SKS 2 Bahasa Indonesia Grundstufe 2
SKS 3 Grundwissen 1: Geschichte und Gesellschaft
SKS 4 Grundwissen 2: Region, Fachgeschichte und Methoden
WP-SKS 5 Wahlpflichtmodulgruppe „Schwerpunktbildung“
WP-SKS 5a Linguistik
WP-SKS 5b Südostasien seit 1945
SKS 6 Bahasa Indonesia Mittelstufe
SKS 7 Verschränkung: Literatur und Medien / Politik und Geschichte
SKS 8 Wahlpflichtmodulgruppe WP-SKS 8 „Sprache“
WP-SKS 8a Thai
WP-SKS 8b Vietnamesisch
WP-SKS 9 & WP-SKS 10 Wahlpflichtmodulgruppe „Spezialisierung“
SKS 9a Bahasa Indonesia Aufbaukurs: Schwerpunkt Schriftsprache
SKS 10a Bahasa Indonesia Aufbaukurs: Schwerpunkt Gesprochene Sprache
SKS 11 Angewandte Südostasienwissenschaften
SKS 12 Ergänzende Studien / Studium Generale
SKS 13 Auslandssemester
SKS 14 Kolloquium und Praxis
     
2 Studienverlaufsplan und Modulübersicht
A. Modulübersicht
Pflichtmodule in Variante 1 (ohne Auslandssemester)
Wahlpflichtmodule in Variante 1
Pflichtmodule in Variante 2 (mit Auslandssemester)
Wahlpflichtmodule in Variante 2
     
B. Exemplarische Studienverlaufspläne
Exemplarischer Studienverlaufsplan - Variante 1
Exemplarischer Studienverlaufsplan - Variante 2
     
Abkürzungsverzeichnis
 
B.Sc. Bachelor of Science
BWL Betriebswirtschaftslehre
CP Credit Points, Kreditpunkte
ECTS European Credit Transfer System
HHG Hessisches Hochschulgesetz in der Fassung vom 14.12.2009 (GVBl. 2009, S. 666)
HImmaVO Hessische Immatrikulationsverordnung vom 24.02.2010 (GVBl. 2010, S. 94)




   
   


Letzte Änderung: 14.11.13 6:50 Diese Seite drucken
TOP BACHELOR FAQ's
Wann muss ich mich zur Prüfung anmelden?
Sie müssen sich im ersten Semester zur Prüfung anmelden. Dazu benutzen Sie bitte das Anmeldeformular, das sie unter Ihrem Fach finden. Wenn Sie eine Kombination Magister modularisiert mit Bachelor haben, müssen Sie sich ... mehr lesen
Ich bin am Prüfungstermin krank, was muss ich tun?
Umgehend zum Arzt gehen. Die Krankmeldung ist unverzüglich (innerhalb von drei Werktagen) der PhilProm vorzulegen (per-
sönlich, per fax, per Brief, per Mail). Bitte auf der Rückseite des Attests die Matrikelnummer, den Studiengang ... mehr lesen
Alle Bachelor FAQ's
AKTUELLE THEMEN IM BACHELOR FORUM:
Krank zum letzten Versuch?

Basismodul TFM

Anmeldung Bachelorarbeit

BA Ethnologie Vertiefungsmodule

BA-Zeugnis

Zum PhilProm Forum
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS
 
 


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main